Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 CHF Zur Kasse
Los

Bestseller

FFP2 Schutzmasken KN95, 10 Stück

  • FFP2 Masken

    Das ergonomische Design der FFP-2 Masken passt sich den Gesichtskonturen an und vermittelt so ein äusserst angenehmes Tragegefühl. Die mehrschichtige Filtration bietet optimalen Schutz vor gesundheitsschädlichen Partikeln. Die Ohrbändel ermöglichen eine individuelle Anpassung der FFP2-Maske und der integrierte Nasenbügel über dem Nasenbereich verhindert jegliche Undichtheiten. Die FFP-2 Masken werden in 10er Sets geliefert.

    Eigenschaften

    - Qualität: Zertifiziert nach DIN EN 149:2001 + A1:2009, siehe Zertifikat bei den Bildern
    - CE-Zertifiziert: CE 0598
    - Filterleistung mind. 95% (FFP2 / KN95 / N95)
    - 5-lagig
    - Volle Nasen- und Mundbedeckung
    - Nur zur einmaligen Verwendung geeignet (bis max. 8 Stunden)
    - Die FFP2-Masken sind in Polybeuteln verpackt, Liefereinheit 10 Masken

    Was bedeutet FFP2?

    Bei FFP-Masken (Filtering Face Piece) handelt es sich um Einwegmasken, die praktisch vollständig aus Filtermaterial bestehen. Sie bedecken Nase und Mund und schützen vor festen Partikeln (Staub, Viren, Bakterien) und wässrigen und öligen Aerosolen. Ihre Schutzfunktion ist europaweit nach EN 149 normiert. Sie werden auch als partikelfiltrierende Halbmasken oder Feinstaubmasken bezeichnet und sind eingeteilt in die Schutzklassen FFP1, FFP2 und FFP3. Dabei bietet FFP1 den schwächsten Schutz.
    FFP2 Masken schützen im Vergleich FFP1 Masken die Masken tragende Person selbst.

    FFP2-Masken Hersteller

    Der Hersteller dieser FFP2-Masken, Beitai Material Technology Co., gehört zu den renommiertesten Hersteller für partikelfiltrierende Halbmasken (FFP2-Masken). Die Masken werden mit hochmodernen Produktionsmaschinen produziert, die eine gleichbleibende hohe Qualität garantieren. Es werden ausschliesslich Rohstoffe in höchster Qualität verarbeitet und alle Produktionsprozesse sind nach CE genormt und werden ständig überwacht.

    Anwendungsbeschreibung FFP2 Masken

    1. Entnehmen Sie die Maske vorsichtig aus Ihrer Verpackung und klappen bzw. öffnen Sie die Maske ohne die Innenseite zu berühren.
    2. Die Atemschutzmaske über Kinn, Mund und Nase ziehen und an das Gesicht andrücken.
    3. Beide Ohrenschlaufen mit den Händen fassen und die Schlaufen über die beiden Ohren führen.
    4. Den eingearbeiteten Aluminiumbügel bzw. Nasenbügel im Nasenbereich der Atem- schutzmaske an das Nasenbein andrücken.
    5. Passen Sie die Maske an der Nase über den Bügel und im Kinnbereich an und testen Sie diese nun: Die Maske sollte sich beim Atmen vom Gesicht weg heben und senken, kaum bis gar keine Luft sollte zwischen Haut und Maskenrand durchziehen.

    WARNHINWEISE: Eine falsche Anwendung bzw. eine Missachtung der hier angegebenen Anweisung zur Anwendung der Atemschutzmaske kann die Wirksamkeit dieser Maske stark reduzieren.

    Datenblatt Testreport EN 149:2001+A1:2009 fullTestreport EN 149:2001+A1:2009 full Testreport FDATestreport FDA Testreport EN 149:2001+A1:2009Testreport EN 149:2001+A1:2009
Top